TIHE 2018

Internationale Fachmesse für die Medizinbranche


18.-20. April 2018

Turnus: jährlich
Veranstaltungsort: Taschkent, Usbekistan
Messegelände:
 
Uzexpocentre
     

Die TIHE (Tashkent International Healthcare Exhibition) ist die führende internationale Medizinfachmesse in Usbekistan und somit das wichtigste Branchenforum für Unternehmen, die den usbekischen Medizinmarkt erschließen und bearbeiten.

Usbekistan ist das bevölkerungsreichste Land Zentralasiens und bietet großes Potential als Wirtschafts- und Kooperationspartner und vor allem als Abnehmer von Technologien.
Der Markt für Medizintechnik (Volumen: 100 Mio. bis 120 Mio. $/Jahr) ist ein Importmarkt. Deutsche Firmen stehen im Schnitt für ein Sechstel der Bezüge.
Die Einkäufe werden zumeist über internationale projektgebundene Darlehen finanziert. In einem speziellen außerbudgetären Fonds sind 2016 etwa 200 Mio. $ für die Fortführung von etwa 100 Modernisierungsprojekten medizinischer Einrichtungen sowie den Bau einiger kleiner Einrichtungen eingestellt.
Private Einrichtungen spielen als Absatzkanal noch keine große Rolle. In Taschkent gibt es etwa 750 solcher Objekte, darunter 350 Zahnkliniken und -praxen.
Das zentrale Gesundheitsprogramm für 2014 bis 2018 sieht 40 Maßnahmen für etwa 270 Mio. $ vor.

(Quelle: gtai, Wirtschaftstrends Jahreswechsel 2015/16 – Usbekistan, 18.01.2016)

Schwerpunkte der Veranstaltung:

TIHE

  • Medizinische Ausstattung
  • Laboratorien
  • Ausstattung und Materialien für die pharmazeutische Produktion
  • Pharmazie
  • Ophthalmologie
  • Notfallmedizin
  • alles für die Gesundheit
  • Zahnmedizin


AptekaExpo Central Asia

  • Arzneimittel
  • pharmazeutische Roh- & Inhaltsstoffe
  • Technologien für die Pharmaindustrie


STOMATOLOGY

  • Alles für die Zahnheilkunde
Besucherzielgruppe/Zugelassen für:


Fachbesucher und allgemeines Publikum

Unterlagen zum Download:


 Messebroschüre

Kontakt Verkauf:

Cornelia Limbach
Telefon: +49 (0) 40 235 24 - 335
Fax: +49 (0) 40 235 24 - 410
E-Mail: limbach@gima.de
Kontakt Standbau:

Sandra Buchholz
Telefon: +49 (0) 40 235 24 - 447
Fax: +49 (0) 40 235 24 - 410
E-Mail: buchholz@gima.de